Sa., 27. Aug.

|

München

AKHNATEN

Premiere am 27. August, weitere Vorstellungen am 31. August sowie am 2., 3., 7., 9., 10. und 16. September 2022. Beginn jeweils 19:30 Uhr Staatlichen Museum Ägyptischer Kunst, München http://opera-incognita.de

Tickets are not on sale
See other events
AKHNATEN

Time & Location

27. Aug., 19:00 – 12. Sep., 19:00

München, Gabelsbergerstraße 35, 80333 München, Germany

About the Event

2022 feiert die archäologische Fachwelt gleich mehrere bedeutsame Jubiläen. Zum einen jährt sich der Geburtstag Heinrich Schliemanns zum 200. Mal, zum anderen entschlüsselte 1822 der damals 31jährige Sprachwissenschaftler Champollion die ägyptischen Hieroglyphen und öffnete einem globalen Publikum damit die Pforten zu einem unmittelbaren Verständnis der faszinierendsten Kulturräume der Antike. Beide Ereignisse und Persönlichkeiten haben sich tief ins kollektive Gedächtnis einer historisch interessierten Weltöffentlichkeit eingebrannt und gelten bis heute als Meilensteine und Ikonen kreativen Entdeckertums und der Leistungsfähigkeit menschlichen Geistes. Das freie Münchner Opernkollektiv Opera Incognitamöchte diese Ereignisse mit der Münchner Erstaufführung der gefeierten Musiktheaterinstallation „Akhnaten“ von Philip Glass gebührend würdigen. Als Gipfelpunkt der Minimal Music ist Glass nicht zuletzt durch seine vielzitierten Filmmusiken und Opernaufführungen auch jenem Publikum ein Begriff, das sich mit zeitgenössischen Strömungen klassischer Musik nur bedingt oder überhaupt nicht auseinandersetzen möchte. Opera Incognita hofft, mit diesem Projekt auch einem jüngeren Publikum Zugang zu neuen Sichtweisen auf das oft totgesagte Opern-Genre zu ermöglichen. Bereits 2018 erprobte das Musiktheaterkollektiv das renommierte Staatliche Museum ägyptischer Kunst München als Spielort für eine sehr eigenständige Version von Verdis „Aida“. Nachdem wir nun mit den räumlichen Gegebenheiten und akustischen Verhältnissen dort etwas vertrauter geworden sind, sehen wir uns imstande, die komplexen Mikro-Strukturen und musikalischen Varianzen dieses Gipfelpunkts der Musik des 20. Jahrhunderts aufzuführen.

Share This Event